Kettler 2016

Das berühmte Unternehmen Kettler sorgt mit der ständigen Weiterentwicklung auf dem E-Bike Markt auch in 2016 für Überraschungen. Unter anderem das Modell Inspire Breeze begeistert mit einem coolen Look, hochwertiger Ausstattung für alle Gelände und einem leistungsstarken Motor von Bosch. Auf der Eurobike 2015 wurden viele innovative Modelle von Kettler vorgestellt, die Tag für Tag in der City, auf dem Land und in jedem hügeligen Gelände für viel Spaß sorgen werden. Nach Lust und Laune kann der leistungsstarke Motor auf langen Strecken oder bergauf zugeschaltet werden. Bergab werden dann die Pedale und die Gänge genutzt, um so richtig mit dem chicen Bike von Kettler in Fahrt zu kommen. Gänge, Gangschaltung und Übersetzung sind perfekt aufeinander abgestimmt, so dass jedes Schalten eine echte Freude ist.

Den Designern und Ingenieuren des Hauses Kettler ist die Verbindung der technischen Finessen und des Aufbau an diesem Bikes besonders gut gelungen. Die E-Bikes von Kettler sind minimalistisch ohne überflüssige Spielereien gestaltet, so dass diese Bikes auf allen Straßen und Wegen zum Blickfang werden. Reifen und Felgen sind ebenfalls bestens aufeinander abgestimmt, so dass das griffige Profil in jedem Gelände für Sicherheit sorgt. Der Dynamo sitzt bei Kettler an der vorderen Nabe. Von dort wird der Scheinwerfer gespeist. Das Rückstandlicht begeistert mit derselben Leuchtkraft wie der Scheinwerfer.

Der Motor von Bosch wird mit Hilfe des leicht lesbaren Displays bedient. Dank des Rahmens aus Aluminium sind die Bikes aus dem Hause Kettler echte Leichtgewichte unter den Rädern. Sie lassen sich mühelos in jede S-Bahn fahren oder auch einmal tragen und schon geht die Fahrt nach wenigen Haltestellen an einem anderen Ort weiter. Alu Bikes von Kettler sind auch alle von der Felge über die Kette bis zum Rahmen pflegeleicht. Sattel und Lenker sind verstellbar, so dass jeder Biker seine ideale ergonomische Position auf den Bikes von Kettler findet.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*