Früh übt sich – leichte E-Bikes für Kinder und Jugendliche

Die E-Bikes sind eine relativ neue Erfindung, die aber dabei ist, die Straßen zu erobern. Wenn Sie selbst bereits E-Biker sind, diese Gefährte lieben, haben Sie sich vermutlich öfter die frage gestellt, ob es nicht fairer ist, auch die Juniors an diese bequeme Art der Fortbewegung heran zu führen. Natürlich haben Kinder einen enormen Bewegungsdrang, aber das heißt nicht, , „entweder oder“ , also Strampeln oder sich fahren Lassen, sondern hier alles ist möglich. So erlernen die Kinder auch die Einschätzung ihrer Kräfte – ein guter Nebeneffekt.

Gleiche Chancen für alle – die Familie macht einen Sonntagsausflug

Wenn Sie gerade dabei sind, in die E-Bikerszene einzusteigen, machen Sie vermutlich gerade verstärkt Ausflüge und erweitern Ihren Radius um Ihre Wohnung herum. Um in die Ausflüge alle Familienmitglieder zu integrieren, also alle mit den gleichen Startchancen zu versehen, kann der Kauf eines -E-Rads für den Nachwuchs eine gute Idee sein. Bei der Entwicklung der Bikes für Kinder und Jugendliche ist vor allem ein Aspekt wichtig: das Gewicht. Wenn das Rad einmal auf der Seite landet, was passieren kann, sollte der jugendliche Nutzer auch in der Lage sein, das Gefährt aus eigener Kraft wieder aufzurichten. Es ist also beim Gewicht ein Unterschied zu bemerken – ansonsten ist das „Prinzip E-Bike“ immer gleich. Der Nutzer wählt aus: Will er selber in die Pedale steigen oder den etwas komfortableren Elektroweg wählen? Bei einem Ausflug in gebirgige Gefilde ist die Wahlmöglichkeit ideal, und Ihre Kinder werden nie mehr nach 20 Minuten zu nörgeln anfangen. Ansonsten sollten Sie die Kids in das Geschäft mitnehmen, in dem Sie das Rad kaufen wollen. Der Junior weiß am besten, ob er das Rad gut handeln kann oder nicht. Der Start ist aber gemacht: Aus kleinen E-Bikern werden vermutlich große E-Biker.

Eine clevere Lösung: das E-Bike mit einem Wagen für Kinder

So, wie sich die an ein normales Fahrrad anzukoppelnden Wagen etabliert haben, können Sie auch als E-Bikefahrer solch einen ergänzenden Wagen ankoppeln. Sie haben nicht allzu große Mühe, das Rad zu bewegen, und die Kids sitzen selig in ihrer „Rikscka“ und lassen sich den Wind um die Nase wehen. Wie Sie sehen, kann das E-Bike alle Generationen und Altersgruppen begeistern. Man darf insgesamt auf das gespannt sein, was den Designern und Produktentwicklern noch in den Sinn kommt. Ein Stück der Zukunft gehört auf jeden Fall dem E-Bike.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 2 Durchschnitt: 4.5]

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*