Scheibenbremsen am E-Bike entlüften

Am E-Bike sind Scheibenbremsen Standard, weil sie so gute Bremseigenschaften haben. Mit der Zeit werden diese aber häufig schlechter. Zunächst wird der Druckpunkt schwammig. Als nächstes lässt sich der Bremshebel weiter durchdrücken, im Extremfall sogar bis zum Lenker. Jetzt wird es höchste Zeit, Ihre Bremse muss entlüftet werden.

Wenn Sie handwerklich geschickt sind und einige Werkzeuge zu Verfügung haben, können Sie die Wartung selber durchführen. Zusätzlich benötigen Sie auch noch ein passendes Entlüftungskit, im Fachhandel finden Sie diese zum Preis um 25 EUR. Der Vorgang unterscheidet sich bei den verschiedenen Modellen leicht. Im Internet gibt es viele Spezialanleitungen. Hier wird kurz beschrieben, wie Sie beim Entlüften einer gebräuchlichen Shimano Scheibenbremse vorgehen sollten.

Sie benötigen dafür:
– Entlüftungsset mit Spritze und Spreizblock aus dem Fachhandel
– Zugelassene Bremsflüssigkeit, bei Shimano Mineralöl, bei anderen Herstellern kommt auch DOT-Flüssigkeit zum Einsatz
– Innensechskant, Drehmomentschlüssel, Schraubenzieher, Spitzzange
– Schutzhandschuhe, Lappen und Plastiktüte zum Entsorgen

Als erstes müssen Sie die Bremsleitung und Bremse vollständig abmontieren. Erst dann können Sie die Bremsflüssigkeit nach Anleitung nachfüllen. Dabei sollten Sie beachten, dass keine Luft in der Bremsleitung verbleibt. Deshalb empfiehlt es sich, beim Befüllvorgang gegen die Leitung zu klopfen. Bei der Entlüftung sollten Sie unbedingt darauf achten, dass kein Mineralöl auf die Scheibe und den Bremssattel gelangt, weil sonst die Bremswirkung leidet. Wenn Sie die Bremsleitung wieder anbauen, müssen Sie darauf achten, dass der Druckpunkt fest ist und der Bremshebel sich nur leicht zurück drücken lässt. Testen Sie dann zunächst die Bremswirkung, bevor Sie sich auf eine längere Fahrt begeben.

Ob es sich lohnt die Entlüftung der Scheibenbremsen selber vorzunehmen oder den Vorgang in der Werkstatt machen zu lassen, sollte man sich vorher überlegen. Wenn Sie eine Fachwerkstatt beauftragen gehen Sie auf Nummer sicher. Selber Entlüften empfiehlt sich eigentlich nur für Experten.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*