Der richtige Reifen fürs Elektrofahrrad

Neue Chancen für Hersteller von Fahrradzubehör

tire-415767_1280Das E-Bike erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Kein Wunder, dass sich auch für die Hersteller von Fahrradzubehör neue Chancen ergeben. Besonders beliebt sind spezielle Elektrofahrradreifen. Was auf den ersten Blick logisch erscheint, weil E-Bikes schwerer als normale Fahrräder sind, entpuppt sich bei genauerer Betrachtung als unnötig. Die Anschaffung eines Spezialreifens mag in manchen Fällen sinnvoll sein, denn natürlich hat ein höheres Gewicht auch Auswirkungen auf die Fahrradreifen – das ist aber nicht erst seit den Zeiten des Elektrofahrrads der Fall. Im Gegenteil: Das Gewicht – ganz gleich, ob nun durch den Fahrer, das Gepäck oder das Fahrrad selbst bedingt – war für Reifenhersteller schon immer ein wichtiges Thema, wenn es um den Durchschlagschutz, also den Schutz vor Reifenschäden wie dem Snakebite, ging.

Elektrofahrrad vs. normales Fahrrad

Ob man sich für einen speziellen Elektrofahrradreifen entscheidet, hängt von dem Einsatzgebiet ab. Weil ein Elektrofahrrad von der Reichweite des Akkus abhängig ist, macht es Sinn, den Rollwiderstand so gering wie nur irgend möglich zu halten. Außerdem erhöht das höhere Gewicht von Pedelecs und E-Bikes auch das Risiko von Durchschlägen oder Durchstichen. Es erscheint wenig nachvollziehbar, warum ein Elektrofahrrad eine andere Ausstattung als ein normales Fahrrad benötigen sollte. Für beide Fahrräder gelten die gleichen Gesetze. Ergo spielt es keine allzu große Rolle, ob das Rad speziell für ein Elektrofahrrad entwickelt wurde oder nicht.

Das stimmige Preis-Leistungs-Verhältnis

Beim Reifenkauf gilt es, darauf zu achten, dass die Qualität stimmt. Ganz gleich, ob man sich für spezielle Elektrofahrradreifen entscheidet oder nicht: Im Vergleich zu normalen Rädern sollte das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmen. Weil durch die Motorunterstützung des E-Bikes weniger vom Fahrer verlangt wird, lohnt es sich durchaus, auf besonders stabile Reifen zurückzugreifen, die auch mal ein paar Gramm mehr wiegen dürfen. Es zählt der richtige Mix der verschiedenen Komponenten. Und: Mit speziellen Spikereifen kommt der E-Biker sogar problemlos durch den Winter!

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]