Pannenhilfe fürs Elektrofahrrad

craftsman-306318_1280Die ADFC-Pannenhilfe ist ein Service für Clubmitglieder. Erleidet man im Alltag, in der Freizeit oder auf Reisen eine Panne oder einen Unfall, hilft die Unfallhilfe des Fahrradclubs, wo sie nur kann. Der Service ist seit dem 1. Januar 2016 im Mitgliedsbeitrag des Fahrradclubs enthalten. Die 24-Stunden-Hotline steht zur Verfügung, um mit Werkstattadressen weiterzuhelfen, eine mobile Unfallhilfe oder sogar einen Abschleppdienst zu organisieren. Außerdem hilft der Service dabei, eine Unterkunft zu finden, wenn das Fahrrad sich nicht direkt an Ort und Stelle wieder reparieren lässt. Ist das Fahrrad so schwer beschädigt, dass der Pannenhelfer es nicht eigenhändig reparieren kann, wird es in die nächste Fahrradwerkstatt, unter Umständen aber auch nach Hause gebracht. Die Unfallhilfe des Fahrradclubs ist in Deutschland und Norwegen, der Europäischen Union und der Schweiz gültig. Sie gilt für die Besitzer von Fahrrädern und Elektrofahrrädern wie Pedelecs und E-Bikes, sofern diese nicht gewerblich genutzt werden. Außerdem dürfen sie nicht versicherungs- oder zulassungspflichtig sein.

Der Schutzbrief, der Hilfe garantiert

Der Fahrradschutzbrief, den der Fahrradclub anbietet, gleicht dem Schutzbrief des ADAC. Er garantiert, dass derjenige, der mit seinem Rad liegenbleibt, im Notfall mit Hilfe rechnen kann. Der Abschluss des Komfortschutzbriefs erfolgt online. Der Schutzbrief ist sowohl im In- als auch im Ausland gültig. Von Vorteil ist er vor allem für Pendler, die aus den Vororten und umliegenden Gemeinden zur Arbeit in die Stadt fahren. Ruhig gelegene Routen, die attraktiv für Fahrradpendler sind, können schnell zur Geduldsprobe werden, wenn es zu einer Panne oder einem Unfall kommt. Denn wer möchte mit seinem Elektrofahrrad schon irgendwo im Nirgendwo liegenbleiben? Morgens um 6.30 Uhr? Im Winter? Damit man nicht zum nächsten Haus oder gar zur nächsten Bushaltestelle laufen muss, wurde nun der Unfallservice des Fahrradclubs ins Leben gerufen. Die Notfallnummer ist schnell angerufen, die Hilfe innerhalb eines überschaubaren Zeitraums geleistet.

Die Zuverlässigkeit der 24-Stunden-Hotline

Im Bedarfsfall leistet die 24-Stunden-Hotline schnell und zuverlässig Hilfe – und das sogar europaweit. Der Service des Fahrradclubs lässt einen ganz sicher nicht im Stich. Darüber hinaus kann die Hotline Informationen zu Werkstätten oder Einrichtungen geben, in denen man an ein Ersatzfahrrad kommen kann. Ganz gleich, was, wer, wo, wann, wie und warum.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]